Startseite

Ekkehard Hahn

wurde 1934 in der Domstadt Naumburg an der Saale geboren. Dort besuchte er auch die Schule bis zum Abitur. Danach studierte er an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Gesang und Schauspiel und war bereits während dieser Zeit als Sprecher beim Rundfunk tätig.
1962 wurde er als Schauspieler an das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin engagiert, wo er in zahlreichen Rollen aller Genres, von der Klassik bis zur Moderne, von Musical und Operette bis Kabarett und Kleinkunst, auftrat und schon bald zum Publikumsliebling avancierte. Auch in Schwerin arbeitete er nebenbei weiter für Rundfunk und Fernsehen. Ekke Hahn, der 1999 offiziell in den (Un-)Ruhestand ging, war und ist als Sprecher, Rezitator und Entertainer gefragt. Neben der Schauspielkunst hat sich der vielseitige Künstler vor allem der Kochkunst verschrieben.


Foto: Jürgen Seidel

Auszeichnungen:

Fritz-Reuter-Kunstpreis, 1985.
Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2004.
Ekkehard Hahn ist Ehrenmitglied des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin.

 

Was Ekkehard Hahn hasst und liebt (frei nach Tucholsky):

hasst:

liebt:

Stress Tucholsky
Phrasen gutes Deutsch
warmes Bier schöne Frauen
Leute, die Mecklenburg falsch aussprechen Saale-Unstrut-Wein
Bürokratie selbstverständliche Menschlichkeit
"Regisseure" Regisseure

 

Mit seiner markanten Stimme verleiht der Schauspieler Ekkehard Hahn den zielophon-Hörbüchern "Prinzessin Zitrinchen und andre Märchen von Heinrich Seidel" (ISBN 978-3-00-017178-9), "Der Schlangenkönig. Drei Märchen von Heinrich Seidel" (ISBN 978-3-9811291-1-3) sowie "Das Weihnachtsland" (ISBN 978-3-9811291-5-1) unverwechselbaren Charakter.

Märchen von Heinrich Seidel jetzt auch im Doppelpack

Erhältlich sind die Hörbücher "Prinzessin Zitrinchen" und "Der Schlangenkönig" übrigens auch im Doppelpack - als Edition im Pappschuber "Märchen von Heinrich Seidel" (ISBN 978-3-9811291-4-4). Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Hörbuchseite zu den Märchen von Heinrich Seidel unter folgendem Link:

Zurück zu den Hörbüchern

.
© 2005 - 2018 zielophon.de  |   Umsetzung & Gestaltung: nodeFX